Signal Iduna führt neue Digitalmarke Signals ein
Neue Digitalmarke Signal Iduna

Signal Iduna führt neue Digitalmarke Signals ein

Die Signal Iduna Gruppe startet mit ihrer neuen Marke Signals. Zeitgleich werden die Open Studios als erstes Angebot der neuen Marke in Berlin eröffnet.

Sowohl die Marke als auch die Open Studios sind Teil der Digitalisierungsstrategie des Konzerns. Unter der Leitung von Johannes Rath, Chief Digital Officer der Signal Iduna Gruppe, soll die neue Marke dafür sorgen, dass das Versicherungsunternehmen neue Geschäftsmodelle und mögliche Partnerunternehmen schneller identifizieren kann. Zudem wird Signals helfen, digitale Transformationsprozesse im Konzern zu beschleunigen.

„Man muss die Digitalisierung als große Chance begreifen, Vorhandenes zu optimieren und Neues zu erschließen“, sagt Ulrich Leitermann, Vorsitzender der Vorstände der Signal Iduna Gruppe. „Um in Zukunft im Markt bestehen zu können, müssen kundenzentrierte Produkte einfacher, schneller und innovativer entwickelt werden. Genau das wollen wir mit den Signals Open Studios erreichen.“

Auf wuv.de weiterlesen…