Neue Österreich Studie: Die Customer Journey der ÖsterreicherInnen im Einzelhandel
Neue-Österreich-Studie-Die-Customer-Journey-der-ÖsterreicherInnen-im-Einzelhandel

Neue Österreich Studie: Die Customer Journey der ÖsterreicherInnen im Einzelhandel

Flugblatt und Schaufenster sind Top-Bedarfsauslöser, Fotos inspirieren, das Internet informiert, gekauft wird im Laden. Oder umgekehrt, vor allem aber alles zusammen.

Wien (OTS) – Peter Umundum, Vorstand Paket & Logistik, Thomas Auböck, Leiter Marketing und Vertrieb bei der Österreichischen Post sowie Matthias Zacek, Google Austria Industry Head, und Rainer Will, Geschäftsführer vom Handelsverband, stellten heute Morgen im Handelsverband die Ergebnisse einer brandneuen und groß angelegten Studie zur Customer Journey im Einzelhandel vor, die vom Marktforschungsinstitut Marketagent.com durchgeführt wurde.

Key Facts im Überblick

  • Der Kaufprozess dauert bis zu 90 Tage – Zeit für den Handel, den Kunden zu erreichen.
  • Über 50% der Webrecherchen führen direkt auf die Website des Händlers – eine professionelle Online-Präsenz ist damit unverzichtbar.
  • 65% achten bewusst auf Flugblätter und Prospekte in der Informationsphase.
  • Das Internet ist dreimal so oft digitaler Showroom für den stationären Handel als umgekehrt.
  • Qualität der Zustellung ist für den Wiederkauf entscheidend – zwei Drittel kaufen wieder, wenn sie zufrieden sind, jedoch nur ein Viertel bei Unzufriedenheit.
  • Cross-Selling-Potenziale überraschend hoch über alle Produktgruppen hinweg
  • Nach dem Kauf ist vor dem Kauf: Über 50% teilen ihre Erlebnisse im privaten Umfeld und bis zu jeder 6. Kunde bewertet im Netz oder Social Media.

Auf ots.at weiterlesen…