KLM bietet mehr Customer Service via Twitter und Wechat

KLM bietet mehr Customer Service via Twitter und Wechat

Die niederländische Fluggesellschaft KLM, die sehr stark auf Social Media, Chats und Online-Kommunikation setzt, stellt ab sofort alle wichtigen Fluginformationen eines Fluggastes wie Buchungsbestätigungen, Check-In-Daten, Bordkarten und den Flugstatus gebündelt auf Twitter zur Verfügung. Sämtliche Reisedokumente stehen KLM-Kunden auf Twitter und damit zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Verfügung – egal, ob am Airport, unterwegs oder zuhause.

„Twitter und Wechat sind die optimale Ergänzung zu unseren Messenger-Diensten„, sagt KLM-CEO Pieter Elbers. „KLM bringt seinen Kundenservice damit aufs nächste Level, indem die Fluggäste ihren Lieblingskanal wählen können.“

Mögliche Rückfragen beantwortet den Fluggästen das KLM-Team in einer Kombination aus automatisiertem und persönlichem Service ebenfalls direkt auf Twitter. Rund um die Uhr und in zehn Sprachen (Deutsch, Niederländisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Koreanisch und Italienisch).

Seit September 2014 ist KLM bei Wechat. Wechat ist vor allem in China beliebt. KLM hat dort 120.000 Fans.

Auf lead-digital.de weiterlesen…