KI verändert Wirtschaft und Gesellschaft
KI verändert Wirtschaft und Gesellschaft

KI verändert Wirtschaft und Gesellschaft

Gemeinsam mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) hat der Branchenverband Bitkom ein Positionspapier zum Thema KI in Wirtschaft und Gesellschaft herausgegeben.

Entscheidungsunterstützung mit Künstlicher Intelligenz
Klicken Sie bitte auf das Bild, um zur Downloadseite des Reports zu gelangen

Die rapiden Fortschritte bei der Erfassung von Daten aus der realen Welt werden in Kombination mit dem Einsatz von virtuellen Agenten zu einem tiefgreifenden Wandel in Wirtschaft und Gesellschaft führen. Dieser Ansicht ist der Branchenverband Bitkom: „Schon heute übernehmen Systeme mit Künstlicher Intelligenz Aufgaben, die von der Beschaffung und Verdichtung von Informationen über die Verrichtung gefährlicher, schmutziger, körperlich anstrengender Arbeiten bis hin zur Unterstützung von Management-Entscheidungen reichen“, erklärt Dr. Mathias Weber, Bereichsleiter IT-Services des Bitkom. „In Zukunft wird sich das Leistungsspektrum von KI-Anwendungen deutlich ausweiten. Dadurch stellen sich auch eine Reihe von politischen, gesellschaftlichen und ethischen Fragen“, ergänzt er.

Auf bigdata-insider.de weiterlesen…